Ein Unternehmensmagazin bzw. ein Mitarbeitermagazin ist eine perfekte Plattform für eure neuen Mitarbeiter, sich den anderen Abteilungen vorzustellen. So könnt ihr das nutzen!

unternehmen mitarbeiter

Neue Mitarbeiter im Unternehmen!

“Hallo, ich bin die Neue aus dem Marketing. In meiner Freizeit gehe ich gern Bouldern.” – Was im kleinen Unternehmen noch gut funktioniert, indem man vom Vorgesetzten oder einem Kollegen durch die Büros geführt wird, wird in großen Firmen eine wahre Herausforderung – insbesondere wenn es mehrere Firmenstandorte gibt. In manchen Unternehmen wird eine Rundmail an alle Mitarbeiter zur Begrüßung der Neuen rumgeschickt, aber man kann solche Neuigkeiten auch wunderbar im Mitarbeiter- oder Unternehmensmagazin verkünden und dabei eine persönlich gehaltene Vorstellungsrunde initiieren.

unternehmen mitarbeiter

Begrüßung mit einer persönlichen Note

Gestaltet im Mitarbeitermagazin doch eine Doppelseite, auf der sich alle Mitarbeiter, die seit der letzten Ausgabe zum Unternehmen hinzugestoßen sind, präsentieren können. Damit alle Kollegen ein Gesicht zum Namen haben, ist ein Foto unerlässlich. Besonders schön ist es, wenn die Fotos hier aus einen Guss sind – also von euch selbst geschossen wurden, statt Bewerbungsfotos oder private Schnappschüsse dafür zu nutzen. – Die gehen aber natürlich auch, falls es keine Alternative dazu gibt.

Relevant ist natürlich die Funktion der Neuen und der jeweilige Einsatzbereich im Unternehmen. Gestaltet daraus doch einen kurzen Steckbrief mit den wesentlichen Infos. Um Gesprächsanlässe zu schaffen und die Persönlichkeit der neuen Mitarbeiter vorzustellen, könnt ihr zwei bis drei Fragen an sie stellen. Diese dürfen gern persönlich sein – sollten aber natürlich nicht zu privat sein. Ihr könnt etwa nach Hobby fragen, dem liebsten Reiseziel oder dem Berufswunsch als Kind. So können sich die neuen Mitarbeiter den alten Hasen vorstellen und es gibt gleich eine Möglichkeit, in der Kantine oder auf dem Gang miteinander ins Gespräch zu kommen.

Unsere schöne Vorlage

Gefällt dir unsere schöne Doppelseite oben? Sie ist eine Idee, wie ihr eure neuen Mitarbeiter im Unternehmes- bzw. Mitarbeitermagazin präsentieren könnt. Eine Alternative dazu findet ihr in der Vorlage Business (S. 10/11) in unserem Jilster Editor. Im Editor könnt ihr diese Seiten direkt in eure eigene Zeitschrift übernehmen und dort an die Farben und die Typografie eures Unternehmens anpassen. Übernehmt die Struktur der Seite, falls sie euch gefällt, ergänzt einzelne Gestaltungselemente und lasst andere weg. Wenn ihr die Schriftarten ändert, könnt ihr den kompletten Look der Seiten ändern.

Hast du noch weitere Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter!