Beiträge

hochzeitszeitung liebe

Wann hast du dem liebsten Menschen in deinem Leben das letzte Mal gesagt und gezeigt, dass du ihn liebst und wie wichtig er dir ist? – Heute Morgen beim Tschüsssagen? Als du ihm das Frühstücksbrot geschmiert oder eine unangenehme Aufgabe abgenommen hast? Es gibt unzählige kleine Momente im Alltag, um zu zeigen, wie viel dir jemand anderes bedeutet.

hochzeitszeitung liebe

So bleibt die Liebe frisch

Diese kleinen liebevollen Gesten, die Aufmerksamkeit und Respekt zeigen, sind es, die die Liebe frisch halten! Im Alltag kann das im täglichen Hamsterrad vor lauter Stress und Gewohnheit gern mal untergehen. Auch wenn das so natürlich nicht sein sollte!

„Eurem“ Hochzeitspaar könnt ihr deshalb in eurer selbst gestalteten Hochzeitszeitung einige wertvolle Tipps und Tricks mitgeben, damit sie die besten Chancen haben, sich einen Alltag voller Liebe und liebevoller Gesten zu erschaffen – wenn sie daran denken!

Tipps für eine Hochzeitszeitung voller Liebe

Ihr als Freunde und Verwandte des Brautpaares kennt die beiden am besten! Ihr wisst, was ihnen gefällt und könnt vermutlich auch gut einschätzen, welche kleinen Liebesbeweise zu ihnen passen. Setzt euch zusammen und sammelt eure besten Tipps. Überlegt auch, was aus eurer eigenen Erfahrung geeignet ist für eure Tipp-Seite.

Lasst euch gern von unseren Ideen auf der Doppelseite unten inspirieren. Übernehmt diese Tipps gleich ganz oder passt sie inhaltlich an euer Brautpaar an.

hochzeitszeitung liebe

Unsere schöne Vorlage

Gefällt dir unsere schöne Doppelseite oben? Diese Seite findest du in unserem Jilster Editor unter „Sonstige Vorlagen“. Im Jilster Editor kannst du diese Seite direkt in eure eigene Hochzeitszeitung übernehmen und dort anpassen – inhaltlich und auch an die Farbpalette und das Layout eurer Hochzeitszeitung.

Hast du noch weitere Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

hochzeitszeitung flitterwochen

hochzeitszeitung flitterwochen

Flitterwochen in der Hochzeitszeitung!

Wohin bricht das Paar in die Flitterwochen auf? – Der Honeymoon führt idealerweise an einen zauberhaften, wunderschönen Ort, an dem das frisch vermählte Paar die gemeinsame Zeit nach den wunderschönen, aber auch herausfordernden Hochzeitsvorbereitungen gemeinsam genießen kann, um zu entspannen und Kraft zu tanken.

Kennt ihr als Redaktionsteam der Hochzeitszeitung das Flitterwochen-Ziel? Falls nicht: Findet es heraus! In der Hochzeitszeitung könnt ihr das Brautpaar wunderbar einstimmen auf ihr Reiseziel mit einem kleinen Travel-Guide.

Travelguide für den Honeymoon – so geht’s!

Vielleicht war jemand der Redakteure ebenfalls schon dort?! – Das ist natürlich ein Glücksfall! Derjenige kann dann mit eigenen Fotos und guten Tipps für das Reiseziel punkten und so einen kleinen Travelguide mit Hotspots, guten Restaurants, Ausflugszielen und Sehenswertem zusammenstellen.

hochzeitszeitung flitterwochen

Alternativ dazu kann einer der Redakteure zum Flitterwochen-Reiseziel recherchieren. Er kann sich durch einschlägige Reiseseiten, durch Reiseblogs und Foren lesen. Was davon könnte Braut und Bräutigam gefallen? Das findet seinen Platz im Travelguide. Alles andere lasst ihr weg. Passende Fotos vom Reiseziel oder thematisch passende Abbildungen könnt ihr in Bilddatenbanken finden und in eure Hochzeitszeitung aufnehmen. Achtet  unbedingt darauf, ob ihr die Bilder benutzen dürft. Stichwort: Urheberrecht.

Unsere schöne Vorlage

Gefällt dir unsere schöne Doppelseite oben? Die Seiten findest du in der Zeitschriftenvorlage Geburtstag/Feminin auf Seite 18/19. Im Jilster Editor kannst du die ganze Vorlage oder nur diese Doppelseite direkt in deine eigene Hochzeitszeitung übernehmen und dort nach deinen Vorstellungen anpassen und gestalten.

Hast du noch weitere Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

hochzeitszeitung_kinderseite_jilster_blog

hochzeitszeitung_kinderseite_jilster_blog

 

Kinderseite in der Hochzeitszeitung

Denk bei der Gestaltung der Hochzeitszeitung auch an die lieben Kleinen! Auch sie wollen unterhalten werden und sollen sich auf der Hochzeit natürlich gut amüsieren. Eine Hochzeit ist für die kleinen Gäste oft langwierig und langweilig: Es wird aufs Essen gewartet, Reden werden gehalten und Fotos gemacht. All das kann sich ganz schön in die Länge ziehen und Unzufriedenheit bei den Kindern auslösen. – Eine Kinderseite mit lustigen und spannenden Spielen und Rätseln ist der ideale Pausenfüller für diese Momente. Plane deshalb Platz dafür in deiner Hochzeitszeitung ein. Hier ist viel Platz für Spaß und Spiel!

So kommt garantiert keine Langeweile auf

In unserer schönen Vorlage oben und auf verschiedenen Seiten im Internet findest du passende Anregungen für Spiele, mit denen du deine Kinderseite füllen kannst. Sudokus machen Kindern beispielsweise viel Spaß – wenn sie einmal das Prinzip verstanden haben. Für das Sudoku kannst du Symbole verwenden, die zum Thema Hochzeit oder zum jeweiligen Hochzeitsmotto passen. Weitere Ideen: Zu schauen, welcher Schatten zu einem Bild passt, ist spannend, wie auch Fehlersuchbilder oder vielleicht sogar ein Kreuzworträtsel, das inhaltlich zur Hochzeit passen kann.

Falls sich unter den Gästen ältere Kinder befinden, kannst du auch Witze, Scherzfragen oder kleine Geschichten integrieren, die die Kinder selbst lesen können. Für die Jüngeren bieten sich Ausmalbilder an. Achtung: Denke unbedingt daran, genügend Stifte für die Hochzeitsfeier zu besorgen, damit die Kinder die Kinderseite der Hochzeitszeitung auch befüllen können. Auch Malblöcke und kleine Spiele bieten sich zur Unterhaltung an.

hochzeitszeitung_kinderseite_jilster_blog

Unsere schöne Vorlage

Gefällt dir unser schöne Kinderseite für die Hochzeitszeitung? – Wir haben die Vorlage für dich im Editor unter „Sonstige Vorlagen“ hinterlegt. Du kannst diese Vorlage im Jilster Editor in dein Zeitschriftenprojekt übernehmen und nach deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen.

Hast du Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

P.S. Hat dir der Artikel gefallen? Vielleicht möchtest du auch diesen lesen: Hochzeitszeitung | Lustige Tipps für die Hochzeitsnacht

hochzeitszeitung_zukunft_jilster_blog

Nach der Hochzeit wartet die Zukunft! – Im Film ist es ja so: Nach der Hochzeit kommt der Abspann. Dann, wenn sich die Liebenden (endlich!) gefunden, einander vor dem Traualtar tief in die Augen geblickt und ein rauschendes Fest mit Familie und Freunden gefeiert haben, ist alles zu Ende. Im wahren Leben fängt das gemeinsame Leben dann aber ja erst richtig an!

hochzeitszeitung_zukunft_jilster_blog

Hochzeitszeitung – Was bringt die Zukunft?

Um das Brautpaar, für das ihr eine wunderschöne Hochzeitszeitung selbst gestaltet, nicht arg- und ahnungslos in die Zukunft schweben zu lassen, empfehlen wir euch, einen augenzwinkernden Blick in die Kristallkugel zu werfen und eure Zukunftsprognosen für Braut und Bräutigam in die Hochzeitszeitung mit aufzunehmen. Hier ist euer Humor ein perfektes Werkzeug!

Themen für den Blick in die Kristallkugel

Bei eurem Blick in die gemeinsame Zukunft von Braut und Bräutigam könnt ihr alle wichtigen Themen des Lebens aufgreifen. Wir schlagen die folgenden vor: Liebe, Kinder und Familie, Wohnsituation, Arbeit, Gesundheit und Reisen.

Aber überlegt doch mal, was sind wichtige Themen im Leben „eures“ Brautpaares? Welche Hobbys und Gemeinsamkeiten teilen Braut und Bräutigam? Welche Pläne, Ziele und Wünsche haben die beiden? All das könnt ihr berücksichtigen und in euren Kristallkugel-Blick mit aufnehmen.

Formulierungen – das solltet ihr beachten

Die Texte für die witzigen Zukunftsaussichten sollten genau das sein: lustig, augenzwinkernd und humorvoll. Bleibt dabei aber dennoch positiv und freundlich. Kleine Seitenhiebe dürfen natürlich sein, aber dunkle Zukunftsszenarien solltet ihr lieber nicht ausmalen. Habt bei der Formulierung immer das Paar im Hinterkopf und überlegt, wie eure Texte bei den beiden ankommen. Schließlich sollen sie unbedingt Freude haben mit der Zeitschrift!

hochzeitszeitung_zukunft_jilster_blog

Die Fotos für euren Artikel

Benutzt für euren Artikel ein schönes, aktuelles Paar des Brautpaares. Das zeigt ihr großformatig und ergänzt es durch kleinere Bilder, die die beiden (und eventuelle Kinder, Reiseziele, Immobilien usw.) in der Zukunft zeigen.

Passende Fotos und Abbildungen, die ihr stellvertretend für das Paar in späteren Jahren verwenden könnt, findet ihr im Internet. Unser Artikel   5 Tipps für Fotos und Illustrationen in deiner Zeitschrift hilft euch beispielsweise dabei, die richtigen Motive zu finden. Eventuell könnt ihr auch Fotos von älteren Familienmitgliedern benutzen. Achtung! Fragt diese unbedingt, ob sie einverstanden sind! Diese könnt ihr symbolisch für die späteren Lebensphasen zeigen. Als Beispiel für Kinder des Paares könnt ihr auch Kinderfotos von Braut und Bräutigam zeigen.

Unsere schöne Zeitschriftenvorlage

Gefällt dir unser Layout-Beispiel oben? – Wir haben als Basis für die Gestaltung die Vorlage „Über mich/Senioren“ verwendet. Die Seiten 12 und 13 sind dabei zum Einsatz gekommen. Du kannst diese Vorlage im Jilster Editor in dein Zeitschriftenprojekt übernehmen und nach deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen.

Das ist übrigens auch ein super Beispiel dafür, dass sich nicht nur unsere Hochzeitszeitungsvorlagen perfekt zur Gestaltung einer Hochzeitszeitung eignen. Mit ein bisschen Fantasie, Farbe und einem Wechsel der Schriftarten kannst du jede Vorlage an (fast) jedes andere Thema anpassen.

 

Hast Du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

hochzeit_erinnerungszeitschrift_jilster_blog

Nach dem großen Tag ist alles vorbei? – Nein, jetzt heißt es, Andenken bewahren, denn bei einer Hochzeit entstehen zahlreiche kostbare Erinnerungen und natürlich Fotos, Fotos, Fotos! Die sollten nicht in der (virtuellen) Schublade verschwinden und einstauben. Halte die besonderen Momente der Hochzeit in einer Erinnerungszeitschrift fest.

hochzeit_erinnerungszeitschrift_jilster_blog

Glanzvolle Hochzeit – Erinnerungszeitschrift hält alles fest

Die wunderschönen „Folgen“ einer Hochzeit sind Eindrücke, Erinnerungen, tolle Geschenke und natürlich Videos und Bilder: Der engagierte Fotograf hat das Brautpaar, die Location, die Gäste und viele schöne Details in Szene gesetzt. Begeisterte Fotografen unter den Gästen haben Momente festgehalten und hoffentlich auch viele Schnappschüsse in den romantischen und witzigen Situationen des Tages gemacht. Vielleicht habt ihr ja sogar – ganz oldschool – Einwegkameras auf den Tischen für die Gäste verteilt … Einige Wochen nach dem großen Tag sind dann alle Fotoergebnisse da.

Um den schönsten Tag im Leben möglichst gut zu konservieren, ist es eine super Idee,  ergänzend zur Hochzeitszeitung noch eine Erinnerungszeitschrift zu gestalten.

Für wen? Von wem?

Als Geschenk des Brautpaares an die Trauzeugen oder aber als eigene Erinnerung von Braut und Bräutigam an ihren großen Tag, der so lange vorbereitet wurde, ist eine Erinnerungszeitschrift perfekt! Vielleicht bist du aber auch selbst die Trauzeugin und möchtest für deine beste Freundin, die Braut, diesen unvergesslichen Tag festhalten. Auch die engsten Familienmitglieder (Mütter, Väter, Schwiegermütter, Schwiegerväter, Großeltern, Patentanten und -onkel …) freuen sich sicher sehr über ein gedrucktes Exemplar.

hochzeit_erinnerungszeitschrift_jilster_blog

So geht’s! – Erinnerungszeitschrift an die Hochzeit

Für deine Erinnerungszeitschrift brauchst du als Grundlage vor allem Fotos und Erinnerungen an das Fest. Das schönste Foto des frischvermählten Paares – ein guter Schnappschuss kann die erste Wahl sein! – gehört natürlich auf das Cover. Im Innenteil ist das vel Platz für Fotostrecken.

Überlege dir, wie du den Inhalt der Zeitschrift strukturieren möchtest, z. B. chronologisch und nach Orten: Vorbereitungen – in der Kirche – der Sektempfang – das Fotoshooting – das Abendessen – die Spiele – die Torte wird angeschnitten – die Tanzfläche. In diesem Beispiel kannst du Profi-Fotos mit Schnappschüssen mischen und so ein buntes Bild des Hochzeitstages malen.

Texte dürfen natürlich auch nicht fehlen. Gestaltest du die Zeitschrift allein? Überlege, dir vielleicht ein paar Co-Redakteure ins Boot zu holen oder bitte einige Gäste (Eltern, Großeltern, Geschwister von Braut und Bräutigam, enge Freunde, Kollegen) um ein paar Statements zum Fest. Frage sie beispielsweise, was ihnen am besten gefallen hat, welcher Moment auch bei ihnen die Tränen der Rührung zum Fließen brachten oder wer das beste Outfit trug. Diese Texte streust du dann zwischen die Fotos. Im Idealfall natürlich zu den Bildern der entsprechenden Programmpunkte und Momente.

Unsere schöne Zeitschriftenvorlage

Gefällt dir unser Layout-Beispiel oben? – Wir haben als Basis für die Gestaltung die Vorlage „Geburtstag/Feminin“ verwendet. Das Titelblatt sowie die Seiten 25 und 26 sind dabei zum Einsatz gekommen. Du kannst diese Vorlage im Jilster Editor in dein Zeitschriftenprojekt übernehmen und an die Farbpalette und den Stil der Hochzeit anpassen. Welche Vorlage habt ihr für die Hochzeitszeitung benutzt? Vielleicht gefällt dir die Idee, dieselbe Zeitschriftenvorlage zu benutzen?

Hast Du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Auch die besten Freunde haben unbedingt einen Platz in der Hochzeitszeitung verdient! Sie haben mit dem Brautpaar schließlich schon viel gemeinsame Zeit verbracht und sie lange auf ihrem bisherigen Lebensweg begleitet. Vielleicht haben sich Braut und Bräutigam sogar durch die Clique oder den Verein kennengelernt?!

hochzeitszeitung-jilster-blog

Freunde in der Hochzeitszeitung

Jedem aus dem Freundeskreis fällt bestimmt die ein oder andere witzige, wunderschöne oder denkwürdige Geschichte ein, die er mit dem Brautpaar erlebt hat. Daran erinnert zu werden, macht dem Brautpaar Spaß und alle anderen Leser freuen sich sicher, so noch etwas mehr über Braut und Bräutigam und deren Freundeskreis zu erfahren. Plane je nach Größe des Freundeskreises eine oder zwei Doppelseiten in deiner Hochzeitszeitung ein und mach dich an die Arbeit.

hochzeitszeitung-jilster-blog

So war das damals

Überlege, welche Freunde etwas beitragen könnten und bitte sie, einen lockeren Beitrag darüber für deine Hochzeitszeitung zu schreiben. Falls sie das möchten, kannst du sie natürlich bei den Formulierungen unterstützen. Ein Foto des jeweiligen Autors oder ein gemeinsames Foto mit Braut oder Bräutigam sind eine schöne Ergänzung dazu. Vielleicht möchten auch ein paar Freunde gemeinsam einen Text verfassen. Möglcherweise gibt es sogar genug Stoff für eine kleine Reportage – etwa über einen gemeinsam verbrachten Urlaub oder die gemeinsame Schulzeit.

Unsere Vorlage benutzen

Gefällt dir unsere gestaltete Doppelseite oben? Du findest sie im Jilster Editor auf den Seiten 24 und 25 in der Vorlage Abschied Kollege/Elegant und kannst sie auch zur Gestaltung deiner eigenen Zeitschrift benutzen sowie sie dort nach deinen eigenen Vorstellungen anpassen. Das ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass du unsere Vorlagen jeweils auch zu anderen Themen benutzen kannst. Entscheide dich für das Layout, das dir am besten gefällt!

Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

P.S. Interessierst du dich für Hochzeitszeitungen? Das Thema Farbpalette für die Hochzeitszeitung könnte dich auch interessieren.

farbpalette-hochzeitszeitung-jilster-blog

Es ist verrückt, wie sehr Farben auf die Psyche wirken: Rot belebt beispielsweise und pusht die Laune, während Blau im Gegensatz dazu eher beruhigt und sogar bei Schlafproblemen hilft. Rosa weckt die Empathie und ist erfrischend. Ähnlich wie Weiß, das klärend und reinigend wirkt. Spannend, oder? Die Wirkung der Farben kannst du auch bei der Gestaltung einer eigenen Zeitschrift z. B. einer Hochzeitszeitung nutzen.

Perfekt: Tipps für deine Farbpalette in der Hochzeitszeitung! Jilster Blog

Oft gibt es aber auch einen anderen Anhaltspunkt für die Festlegung der Farbwelt in der Hochzeitszeitung: Die Farben, die das Brautpaar ausgewählt hat. Bereits die Save-the-Date-Karte und die Hochzeitseinladung geben hier wertvolle Tipps. Ist hier eine oder vielleicht sogar mehrere Farben zu finden? Hier kannst du perfekt ansetzen mit den Überlegungen für die farbliche Gestaltung der Hochzeitszeitung.

Deine eigene Farbpalette für die Hochzeitszeitung

Von einem Farbton allein aber kann ein schönes Layout nicht leben. Erst mehrere Farben bringen „Leben in die Bude“! Am schönsten ist es, wenn du verschiedene Farben miteinander kombinierst, die perfekt harmonieren! Diese kannst du dann in Schriften, Farbfeldern, aber auch in der Fotoauswahl aufgreifen.

Du brauchst also eine ganze Farbpalette. Wenn du ein sicheres ästhetisches Empfinden und ein gutes Gefühl für Farbkombinationen hast, dann kannst du dir eine solche Farbpalette, die im Idealfall aus drei bis sieben verschiedenen Farbtönen besteht, selbst zusammenstellen. Hierfür kannst du dich beispielsweise auch von Hochzeitsmagazinen inspirieren lassen, um eine wunderschöne Hochzeits-Farbwelt zu kreieren.

In unserem Beispiel haben wir verschiedene Violett- und Lilatöne mit einem dezenten, pudrigen Waldgrün und einem klassischen Beige kombiniert.

farbpalette-hochzeitszeitung-jilster-blog

Im Internet gibt es aber auch verschiedene Möglichkeiten, dir Unterstützung zu holen. Wir haben dir einige zusammengestellt.

Hier kannst du recherchieren – Netztipps!

Besonders ergiebig für schöne Fotos, Illustrationen und Abbildungen ist Pinterest. Aber auch ganze Farbpaletten kannst du dir hier zusammenstellen lassen. Gib oben in die Suche beispielsweise „Farbpalette Hochzeit Rosa“ ein, wenn deine Ausgangsfarbe (Save-the-Date-Karte & Einladung) Rosa ist. Hast du keine Ausgangsfarbe, bekommst du mit der Suche nach „Farbpalette Hochzeit“ wunderbare Ergebnisse, aus denen du wählen kannst.

Alternativ dazu kannst du die Einladung, die Save-the-Date-Karte, aber vor allem auch Fotos (von Brautstrauß, Deko usw.) bei Adobe Kuler hochladen. Dieses Tool analysiert die enthaltenen Farben und du kannst dir ein eigenes Farbrad auswählen. Unter dem Reiter „Farbrad“ kannst du in der Drop-down-Liste aus Möglichkeiten, wie „monochromatisch“ oder „komplementär“ wählen. Probier es mal aus, das macht Spaß und bringt tolle Ergebnisse!

Na, wie sieht die Farbpalette für deine Hochzeitszeitung aus? Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Hochzeitszeitung vorlagen Entschediungshilfe

Die Jilster Vorlagen sind eine tolle und vor allem praktische Sache, um ein bereits rundes Layout für deine eigene Hochzeitszeitung zu gestalten! Du entscheidest dich einfach für die Zeitschriftenvorlage und die Gestaltung, die dir am besten gefällt, und füllst sie mit deinen Inhalten. Zusätzlich kannst du das Layout auch ganz nach deinen Wünsche anpassen. Du kannst etwa einzelne Seiten weglassen und andere dafür mehrfach in deiner Hochzeitszeitung verwenden.Hochzeitszeitung vorlagen Entschediungshilfe

 

Vorlagen für die Hochzeitszeitung

Im Jilster Editor findest du zwei schöne Vorlagen für Hochzeitszeitungen – neben den vielen Schablonen zu anderen Themen. Schau mal!

Hochzeit| Romantisch

Ein geschmackvolles Layout, das ganz zart und fein gestaltet ist und mit liebevollen Details daherkommt, entdeckst du in der Vorlage „Hannah & Malte“. Eine pure, lichtdurchflutete Vorlage mit klaren Seiten erwartet dich hier. Der Farbschwerpunkt liegt ganz modern und frisch auf zartem Rosé und sanftem Grün. Sie ist wie gemacht für romantische Hochzeiten von Brautpaaren, die großen Wert auf liebevolle und zeitgemäße, klare Gestaltungen legen. Hier ein paar Impressionen daraus für dich:

 

Romantische Hochzeitszeitung Vorlage Cover Beispiel Romantische Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Romantische Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Romantische Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel

 

Hochzeit | Fröhlich

Kräftige Farben und schöne Details sind typisch für unsere fröhliche Vorlage „Ja! Ich will“. Diese gut gelaunte Hochzeitszeitung passt zu jungen, lebenslustigen Paaren, die wissen, was sie wollen. Hier gibt es neben dem abwechslungsreichen, klaren Layout auch viele Anregungen für die inhaltliche Gestaltung deiner Hochzeitszeitung. Hier ein paar schöne Beispiele aus dieser Statement-Vorlage:

Froehliche Hochzeitszeitung Vorlage Cover Beispiel Froehliche Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Froehliche Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Froehliche Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel

Goldene Hochzeit

Die nostalgisch angehauchte Vorlage zur Goldenen Hochzeit kann auch prima als Vorlage für eine Hochzeitszeitung zum Einsatz kommen. Floral inspirierte Vintage-Details und eine wunderschöne nostalgische Schriftgestaltung ziehen sich durch diese Vorlage, die viel Platz für Fotos und eigene Texte bietet. Abwechslungreich gestaltete Seiten, die sich für verschiedenste Textsorten anbieten, machen diese Zeitschrift zu einer wahren Fundgrube und Inspirationsquelle für Hochzeitszeitungen und ist unser absoluter Geheimtipp! Es lohnt sich sehr, genauer hineinzuschauen.

Goldene Hochzeitszeitung Vorlage Cover Beispiel Goldene Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Goldene Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel Goldene Hochzeitszeitung Vorlage Beispiel

Sei flexibel und vor allem kreativ!

Schau dir auch gern unsere anderen Vorlagen an. Auch unter diesen gibt es einige, die du für deine Hochzeitszeitung nutzen kannst. Die Geburtstagszeitung | Romantisch passt zum Beispiel gut zu einer Hochzeit im angesagten Boho-Stil. Schau mal: Wir haben hier eine Übersicht über unsere Vorlagen für die Geburtstagszeitung zusammengestellt.

Alle Vorlagen kannst du natürlich nach deinen eigenen Wünschen, Ideen und Vorstellungen anpassen: Entscheide dich zum Beispiel für eine andere Schriftart, tausche die Farben aus oder stelle auch einzelne Seiten aus verschiedenen Vorlagen zu deiner persönlichen Traumzeitschrift zusammen. Sei kreativ – darüber freuen wir uns von Jilster am meisten!

Na, wofür entscheidest du dich? – Für eine unserer Vorlagen oder doch für dein eigenes Layout?

Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

 

Hochzeitsbingo_jilster_blog

Mit dieser Idee schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. – Sie ist ein lustiger Beitrag für die Hochzeitszeitung und gleichzeitig ein unterhaltsamer und kommunikativer Spaß für die Hochzeitsgäste, der  alle miteinander ins Gespräch bringt! Das perfekte Spiel für Hochzeitsgesellschaften, die sich noch nicht so gut kennen, und ideal, um Wartezeiten zu überbrücken, etwa bis das Essen kommt oder wenn das Brautpaar Fotos macht.

Bingo! – Wer kennt es nicht?!

Bingo ist doch das klassiche Spiel auf Kreuzfahrten oder an bunten Abenden in Kirchengemeinden oder Senioreneinrichtungen, fällt dir vielleicht sofort ein. Es ist angestaubt und langweilig? – Das kann nur jemand sagen, der noch nie auf unsere Weise Bingo gespielt hat. Es kann jeder spielen, egal wie alt er ist, es ist spannend und gewinnen kann man auch. Sei gespannt!

Hochzeitsbingo_jilster_blog

So wird das Hochzeitsbingo gespielt

Die klassischen Bingo-Regeln sind klar: Jeder Spieler hat eine (oder mehrere) Bingo-Karten mit Zahlenreihen und ein Spielleiter zieht aus einem Pool Bälle mit denselben Nummern. Wer zuerst eine komplette Reihe markieren konnte, ruft laut „Bingo!“ und hat die Runde gewonnen.

Unser Hochzeitsbingo funktioniert etwas anders. Auf der Karte stehen keine Zahlen, sondern Eigenschaften bzw. Informationen über Personen. Es werden auch keine Zahlen ausgespielt und aufgerufen. Hier sind die Spielregeln:

Begib dich auf die Suche nach Personen, die eines der Kriterien auf der Bingokarte erfüllen. Hast du eine passende Person gefunden, schreibe ihren Namen auf und streiche das Kästchen durch.
Runde 1: Wenn du alle Personen in einer Reihe oder Spalte gefunden hast, hast du ein Bingo. Wer sich als Erster mit seinem Bingo bei der Trauzeugin meldet, erhält einen kleinen Preis.
Runde 2: Jetzt gewinnt, wer als Erster alle Kästchen auf der Karte durchgestrichen hat und sich dann bei der Trauzeugin meldet.

Wetten, dass so mancher recht lang braucht, um seine Karte zu füllen, weil er sich verquatscht hat?

Die Vorlage für deine Hochzeitszeitung

Unsere schöne Vorlage findest du natürlich im Editor auf jilster.de. Sie befindet sich unter „Sonstige Seiten“. Von dort kannst du sie gleich in deine eigene Hochzeitszeitung übernehmen, das Layout an deine Zeitschrift anpassen und natürlich auch die Texte so verändern, wie du magst. Wenn du Lust hast, zeig uns doch später dein Ergebnis. Wir würden uns freuen!

Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Jilster auf der Hochzeitsmesse 'Love and Mariiage 2018'

Wenn du uns auf Instagram folgst, hast du bestimmt mitbekommen, dass wir am vergangenen Wochenende kräftig von der ‚Love and Marriage 2018‘-Messe berichtet haben. Falls du (noch) kein Follower bist, bekommst du dir hier ein paar Eindrücke von dieser tollen Hochzeitsmesse!

Jilster auf der Hochzeitsmesse 'Love and Marriage 2018'

Unser Stand auf der Hochzeitsmesse ‚Love and Marriage 2018‘ in Utrecht

Mars vs. Venus

Wie war das noch gleich? – Männer kommen vom Mars und Frauen von der Venus. Dieser Satz enthält mehr als ein Körnchen Wahrheit: Unsere weiblichen Besucher waren direkt Feuer und Flamme, als wir ihnen die Hochzeitszeitungen und die vielen kreativen Möglichkeiten vorstellten. Die Herren der Schöpfung blieben hingegen cool und rational. Das merkten wir deutlich an ihren Fragen: Wie lange dauert es denn überhaupt, so eine Hochzeitszeitung zu gestalten? Wie funktioniert der Online Editor? (Manche wollten wirklich alles bis in letzte technische Detail erklärt bekommen!). Und vor allem: Wie viel soll der Spaß denn kosten? (Und wer soll ihn finanzieren?) Diese Fragen führten zu hitzigen Gesprächen zwischen Braut und Bräutigam und zu erheitertem Gelächter bei allen Anwesenden.

Die Ideen sprudeln

Viele (zukünftige) Brautpaare besuchten die Messe, aber auch viele kleine Gruppen, vor allem weibliche: Freundinnen, Bräute mit ihren Trauzeuginnen, stolze (Schwieger-)Mütter mit ihren (Schwieger-)Töchtern, aber auch Hochzeitsplaner und andere Unternehmen, die auf der Suche nach tollen Hochzeitsideen und Inspirationen über die Messe schlenderten. Alle Besucher, mit denen wir gesprochen haben, waren von der Idee begeistert, eine eigenen Hochzeitszeitung zu gestalten. Ein Pärchen hatte gleich die Idee, seine Liebesgeschichte in einer Zeitschrift zu erzählen und diese während der Hochzeitsfeier an die Gäste verteilen. Ein anderes Brautpaar plante, nach der Hochzeit alle Erinnerungen an seinen besonderen Tag und die Flitterwochen in einem Magazin festhalten. Auch einige Freunde und Verwandte waren dabei, die gleich beschlossen, das Brautpaar mit einer selbstgemachten Hochzeitszeitung zu überraschen. Diese Geschichten zählen zu den Dingen, die wir an unserer Arbeit so sehr lieben!

Jilster auf der Hochzeitsmesse 'Love and Marriage 2018'

Alle Besucher bekamen einen unserer selbst designten Jilster-Stoffbeutel!

Fazit: eine gelungene Messe

Nach zwei schönen Messertagen in Utrecht kam das Team einstimmig zu dem Schluss, dass die ‚Love and Marriage 2018‘ für Jilster ein voller Erfolg war. Viele Besucher, die uns noch nicht kannten, konnten wir von Jilster begeistern. Gleichzeitig haben wir mit überraschend vielen gesprochen, die schonmal zu einem anderen Anlass eine Zeitschrift mit Jilster gestaltet haben. Und am Ende der Tages lief fast jeder mit einem Jilster-Beutel herum, den wir extra für die Messe designt hatten. Was für ein tolles Bild!

Zurzeit sind wir vor allem auf Messen in unserem „Heimatland“, den Niederlanden, anzutreffen, aber wir planen, bald auch an der ein oder anderen Hochzeitsmesse in Deutschland teilzunehmen. Wenn du unseren Blog oder unsere Social Media-Kanäle verfolgst – Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest – erfährst du , wann du uns wo treffen und unseren Jilster-Beutel bekommen kannst. Wir freuen uns drauf!

Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.