kreatives Online-Schulprojekt

Arbeitest du an einer Schule und setzt mit den Kindern gern digitale Projekte um, die die Medienkompetenz fördern? – Da haben wir eine Idee für dich. Bei Jilster findest du eine Plattform, auf die Schülerinnen und Schülern gemeinsam online an einem Projekt arbeiten können. Das geht im Medienraum der Schule – aber auch vom jeweiligen Zuhause aus. Alle können gleichzeitig arbeiten. So sind Langzeit-Projekte, Dokumentationen stattgefundener Lerneinheiten, fächerübergreifendes Arbeiten und vieles mehr möglich.

Du bist Chefredakteur für das Klassenprojekt

Als Chefredakteur hältst du jederzeit alle Zügel in der Hand. Du legst euer gemeinsames Zeitschriftenprojekt an und entscheidest, wer welche Seiten bearbeiten kann. So behältst du die Übersicht und hast jederzeit alles im Griff. Niemand kann auf Seiten in der Zeitschrift zugreifen, wenn du es nicht festgelegt hast!

Deine Schülerinnen und Schüler brauchen nur eine E-Mail-Adresse. Aus dem Programm heraus kannst du alle Kinder einladen zur Zeitschrift und gleich die entsprechenden Seiten zuweisen. In unseren FAQ findest du viele hilfreiche Informationen dazu!

Die Gestaltung/ das Layout eures Klassenprojekts

Je nachdem wie alt die Kinder sind, ist es ratsam gleich schon ein Layout bzw. ein Basislayout in der Zeitschrift zu hinterlegen. In unseren Zeitschriftenvorlagen gibt es viele verschiedene, schöne Seiten, aus denen du wählen kannst. Farben, Schriftarten usw. kannst du alle flexibel auswählen und anpassen. Schau deshalb auch mal in den Hochzeits- und Geburtstagszeitungen vorbei. Das ist kein Scherz! In diesem Artikel bekommst du Informationen dazu, wie du jede beliebige Vorlage anpassen kannst.

Wenn du möchtest, kannst du auf den jeweiligen Seiten schon ein paar Worte an das Kind oder die Kinder, die die Seite bearbeiten werden, hinterlegen, z. B. kleine Arbeitsaufträge.

Die Kommunikation

Als Auftakt ist eine Stunde im Unterricht, in der es nur um das gemeinsame Projekt geht, wahrscheinlich am sinnvollsten. Wir empfehlen, zustzlich per E-Mail Updates, Erinnerungen an den Zeitplan und motivierende Hinweise zu schicken.

Du hast jederzeit auf alle Seiten der Zeitschrift Zugriff und kannst den Fortschritt beobachten und dann zielgerichtet einzelne Schüler fragen, ob sie Unterstützung durch dich brauchen.

Haben dir unsere Tipps weitergeholfen? Hast du Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen dir gern weiter!