Es gibt Augenblicke im Leben, die sind so schön, dass man sie für die Ewigkeit bewahren möchte. Es sind kostbare Momente, die man zusammen mit anderen Menschen erlebt. Diese gibt es nur ein einziges Mal. Man sollte sie festhalten, oder? Das kannst du beispielsweise mit einem schönen Memory-Magazin tun.

Wofür ein Memory-Magazin?

Ein Memory-Magazin bewahrt deine schönsten Erinnerungen in Form von Fotos und Texten in einer wunderschön gestalteten Zeitschrift. Wie ein Fotoalbum sind hier mehr als nur Bilder und Buchstaben enthalten, sondern kostbare persönliche Gefühle und Gedanken, an die man sich einfach gern zurückerinnert und sie wiederaufleben lässt.

Ein Memory-Magazin ist auch ein tolles Geschenk: beispielsweise zum Jahrestag mit dem Partner, zum ersten Geburtstag deines Kindes für die Großeltern oder für das Kind später selbst. Aber auch für dich selbst ist eine Erinnerungszeitschrift über einen besonderen Urlaub oder eine Lebensphase eine kostbar gefüllte Schatzkiste, die du jederzeit öffnen kannst.

 

Gestalte deine eigene Erinnerungszeitung. Eine Erinnerungszeitschrift selbstgemacht. Tolles Geburtstagsgeschenk: ein Memory-Magazin

Das passt in ein Memory-Magazin

In einem Memory-Magazin hat alles Platz, was du möchtest! Fotos sind natürlich sehr wichtig. Durchforste deine Speicherkarten und Festplatten nach deinen Schätzen. Zu manchen Erlebnissen gibt es vielleicht keine oder nur wenige Fotos. Hier ist es umso wichtiger, die Erinnerungen in Worte zu fassen. Hier kannst du Geschichten, Gedichte oder auch Reportagen formulieren.

Eine schöne Idee ist es auch, Erinnerungsstücke, wie Kinderzeichnungen, Fahrkarten, Servietten, Notizzettel oder ähnliches einfach einzuscannen und dann als jpg in dein Magazin einzubinden.

 

So gestaltest du ein eigenes Memory-Magazin

Bevor du mit der Gestaltung loslegst, ist es sinnvoll, sich ein Konzept zu überlegen: Welche Inhalte möchtest du ins Heft aufnehmen? Welcher Inhalt braucht wie viel Platz? Zu welchen Themen eignen sich reine Fotoseiten? Möchtest du auch längere Texte, zum Beispiel eine Reportage schreiben?

Wenn dein Konzept steht, schau dich in unseren schönen Vorlagen im Editor um und wähle aus, welches Layout dir gut gefällt. Um diese schöne Fotoseite oben zu gestalten, haben wir beispielsweise eine Doppelseite aus der Geburtstagszeitung „Geburtstagszeitung feminin“ als Grundlage verwendet und an das Memory-Magazin angepasst. Die Geburtstagszeitung findest du in den Vorlagen im Jilster Editor.

Hast du Spaß und Freude daran, selbst so richtig kreativ zu werden, dann gestalte doch ein ganz neues Layout für dein Memory-Magazin!

 

Hast Du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar