Rätsel hochzeitszeitung

Gestalte eigene Rätsel für eine Hochzeitszeitung

Auch in einer Hochzeitszeitung darf eine Seite mit spannenden Rätseln und Denkspielen nicht fehlen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du selbst ein lustiges Kreuzworträtsel, ein Mr-&-Mrs-Quiz oder einen Hochzeitstest für die Hochzeitszeitung gestalten kannst.

Spaßiger Zeitvertreib auf der Hochzeitsfeier

Eine Hochzeit ist ein aufregender Tag, aber er kann auch sehr lang werden. Vor allem für die Gäste gibt es oft Wartezeiten, zum Beispiel wenn das Brautpaar Hochzeitsfotos macht oder beim Warten auf das Essen. Für diese Momente sollte man sich einen kleinen Zeitvertreib überlegen: Eine Rätselseite in der Hochzeitszeitung ist eine willkommene Abwechslung für alle ungeduldige Gäste. Die drei folgenden Rätseltypen stellen wir dir vor:

Ein Kreuzworträtsel für die Hochzeitszeitung

Das Kreuzworträtsel ist der Klassiker unter den Denksportaufgaben. Besonders schön ist es, wenn du ein Kreuzworträtsel speziell für diesen besonderen Anlass gestaltest.

Das Mr-&-Mrs-Quiz

Eine andere Art von Rätsel ist das Mr-&-Mrs-Quiz. Dabei geht es um die Frage, wie gut kennt sich das Brautpaar? Kennt die Braut den Lieblingsfilm ihres Liebsten oder den Namen seiner ersten Klassenlehrerin? Hört der Bräutigam seiner Verlobten wirklich richtig zu oder hört er lieber weg? Weiß er, wie ihr erstes Haustier hieß und mit welcher Freundin sie zum ersten Mal alleine in den Urlaub gefahren ist? Mit dem Mr-&-Mrs-Quiz kannst du das Wissen des Brautpaares überprüfen.

Der große Hochzeitstest

Sind die Hochzeitsgäste Experten in Sachen Heiraten? Das kannst du mit einem selbst gestalteten Hochzeitstest herausfinden. Überlege dir dafür verschiedene Wissensfragen rund ums Thema Heiraten.

Eigene Rätsel im Jilster Editor gestalten – so geht’s!

Gestalte sein Kreuzworträtsel

Glücklicherweise gibt es im Internet einige praktische Onlineprogramme, die dir das Gestalten eines eigenen Kreuzworträtsels enorm erleichtern. Dafür überlegst du dir einfach die Fragen und Antworten und das Programm generiert für dich das Rätsel. Das Programm spuckt dir nach wenigen Sekunden das fertiges Rätsel aus.
Für das Kreuzworträtsel überlegst du dir vorab einfach möglichst spannende Fragen rund um das Brautpaar. Hier ein paar Beispiele:

  • Wo hat sich das Paar kennengelernt?
  • Was ist der Beruf des Brautvaters?
  • Von welcher Serie hat der Bräutigam noch keine Folge verpasst?
  • In welchem Monat fand der Heiratsantrag statt?
  • Wie heißt die Trauzeugin mit zweitem Vornamen?

Das Umfeld des Brautpaars bietet dir viel Stoff für dein Rätsel. Du kannst auch Freunde und Familie des Brautpaars bitten, dir jeweils eine Frage mit Antwort zu schicken. Dann hast du eine große Auswahl und kannst dir die besten, schwierigsten oder lustigsten Fragen heraussuchen.

Das Mr-&-Mrs-Quiz selbst gestalten

In unserem Online Editor findest du in der Hochzeitszeitungsvorlage „Hochzeit/Romantisch“ eine tolle Vorlage für das Mr-&-Ms-Quiz. Diese kannst du ganz einfach in deine Hochzeitszeitung übernehmen.
Vor der Hochzeitsfeier kopierst du die Vorlage mehrfach und schneidest die Karten aus. Die Braut und der Bräutigam füllen nun je ein Set über sich selbst aus. Das werden die Kontrollkarten. Dann kann das Spiel beginnen! Lasse nun beide die Fragen über den jeweils anderen beantworten. Für jede richtige Antwort gibt es so viele Punkt, wie oben auf der Karte angeben ist. Notiere auf der Punktekarte die richtigen Antworten, zähle alle Punkte zusammen und du kennst den Gewinner. Du kannst auch die Hochzeitsgäste mit einbeziehen, indem du allen Gästen zwei Kartensets gibst. So können sie mitraten und ihre Antworten über Braut und Bräutigam notieren.

Der große Hochzeitstest: Teste Dein Wissen rund ums Heiraten

Sind die Hochzeitsgäste Experten in Sachen Heiraten? Das kannst Du mit einem selbst gestalteten Hochzeitstest herausfinden. Überlege Dir verschiedene Fragen rund ums Thema Heiraten, zum Beispiel:

Was soll die Braut im Schuh tragen, damit in der Ehe keine Geldnöte auftreten?

a) Brennessel
b) Eiswürfel
c) Glücks-Cent
d) Rechnung der Schuhe

Warum trägt der Bräutigam die Braut über die Türschwelle?

a) Unter der Türschwelle lauern Geister.
b) Der Braut tun die Füße weh von ihren Hochzeitsschuhen.
c) Damit die Braut schnell genug an den Herd kommt.
d) Es beweist die Stärke des Bräutigams.

Auch für dieses Quiz findest du eine Vorlage in der Zeitschriftenvorlage „Hochzeit/Romantisch“. Diese kannst du im Jilster Online Editor ganz leicht anpassen. Das Layout ist schon fertig. Du musst dir nur noch die richtigen Fragen überlegen.

Des Rätsels Lösung

In einer Zeitschrift stehen die Lösungen zum Rätsel klassischerweise verkehrt herum oder auf der letzten Seite, damit die Leser nicht so schnell spicken. Es geht aber auch anders: Gib deinen Lesern einen besonderen Ansporn, auf die richtige Lösung zu kommen. Überlege dir ein Lösungswort, dass ein “Geheimnis” über das Brautpaar oder die Hochzeit verrät, zum Beispiel den Ort des ersten Kusses des Brautpaars oder den Titel des Eröffnungssongs. Das Lösungswort kann auch das Passwort für eine Internetseite sein, auf der man sich nach der Hochzeit alle Bilder des Tages anschauen kann. So weckst du die Neugier der Gäste, möglichst viele Antworten zu finden.

Na, weißt du schon, welches der Rätsel in deine Hochzeitszeitung kommt? Oder vielleicht gleich alle drei?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar