Die Hochzeit eines Paares ist gleichzeitig ein schöner Moment für einen Rückblick. Wann hat eigentlich alles angefangen? Wie hat sich das Brautpaar kennengelernt? In der Hochzeitszeitung ist genug Platz, das Geheimnis zu lüften und noch einmal aufleben zu lassen.

Kennenlerngeschichte in der Hochzeitszeitung

Die Kennenlerngeschichte von Braut und Bräutigam ist vielleicht noch nicht allen Gästen bekannt. Möglicherweise gibt es auch eine süße oder lustige Geschichte dazu. Kennst du die Story des Kennenlernens schon?

Die Kennenlerngeschichte kann auf verschiedene Weise ihren Platz in der Hochzeitszeitung finden: Als klassische Reportage mit hohem Textanteil, als Foto-Story (vielleicht sogar als improvisierte Foto-Love-Story mit Sprechblasen und Co.) oder vielleicht sogar als Zeitstrahl, wenn die beiden es langsam angehen ließen.

Hochzeitszeitung Kennenlerngeschichte

Das solltet ihr beachten

Bevor du deine Reportage über die erste Begegnung des Brautpaares schreibst, solltest du (vorsichtig!) vorfühlen, ob das Brautpaar das auch mag oder als indiskret empfindet. Unter manchen Umständen möchten die Brautleute die Story vielleicht nicht an die große Glocke hängen. Falls du die Zustimmung bekommen hast – oder dir sehr sicher bist, dass den beiden der Beitrag in deiner Hochzeitszeitung gefallen wird, ist Bildmaterial der nächste Schritt. Hast du vielleicht sogar selbst Fotos aus der ersten Verliebtheitsphase des Paares? Frag auch ander Freunde oder Verwandte. Vielleicht kommst du mithilfe eines Vorwandes auch direkt über das Brautpaar an Bildmaterial und weitere Details der Geschichte. Dabei gehst du natürlich behutsam vor. Das ist ja klar.

Übrigens: Weitere Ideen für Themen und Rubriken in der Hochzeitszeitung findest du in unserem Artikel über die Inhalte einer Hochzeitszeitung.

Unser Vorlagen-Tipps

Kennst du schon unsere schönen Zeitschriften-Vorlagen im Editor? Das sind fertige, professionell gelayoutete Zeitschriften, die du als Vorlage für dein eigenes Zeitschriftenprojekt benutzen kannst. Im Editor hast du Zugriff auf die kompletten Vorlagen und in den Themen-Kategorien “Sonstige Seiten” lohnt es sich auch, zu schauen. Hier findest du weitere professionell gestaltete Einzelseiten zu tollen Themen und Inhalten. Stöbern lohnt sich! Tipp: Schau dich nicht nur bei den Hochzeitszeitungs-Vorlagen um, sondern wirf auch mal einen Blick in die anderen. Wenn dir das Cover schon gefällt gefällt, lohnt sich ein Blick hinein. Jede Vorlage kannst du an dein Thema anpassen. Wir zeigen dir, wie das geht!

Hast du noch weitere Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter!