Home So funktioniert's Anleitung & Häufig gestellte Fragen Eine Zeitschrift erstellen Speichern & veröffentlichen

Speichern & veröffentlichen

Häufig gestellte Fragen:

Was ist der Unterschied zwischen „Speichern“ und „Veröffentlichen“?

In der Entwurfsphase des Seitenlayouts kannst Du die Seite jederzeit speichern. Vor allem wenn Du den Seiteneditor verlassen möchtest, drücke dann auf „Speichern“. Speichere immer Deine Änderungen ab.

Sobald die Seite nach Deinen Wünschen fertig gestaltet ist, klickst Du auf „Veröffentlichen“? Bevor Du bestellen kannst, müssen alle Seiten veröffentlicht sein. Das Veröffentlichen kann ein paar Minuten pro Seite in Anspruch nehmen, bitte kalkuliere diesen Zeitaufwand mit ein.

Wenn die Seite erfolgreich veröffentlicht wurde, erscheint ein grünes Häkchen über der Seite im Redaktionsraum (Seitenübersicht). Beim Veröffentlichen werden alle Daten in bester Auflösung an unseren Server geschickt. Es wird nichts für Dritte sichtbar.

Wie lange dauert das Veröffentlichen der Seiten?

Das "Veröffentlichen" der Seiten kann eine Weile dauern und ist auch abhängig von Deiner Internetverbindung. Pro Seite solltest Du mit ein paar Minuten rechnen, bis alle Daten an unseren Server übermittelt wurden. Hat Deine Zeitschrift sehr viele Seiten? Veröffentliche dann eine Seite direkt, wenn diese fertig ist, und nicht erst, wenn Du bestellen möchtest.

Das Veröffentlichen kann von allen Chefredakteuren (auch Co-Chefredakteuren) gemacht werden, dadurch lässt sich die Arbeit verteilen.

Kann ich die Seite noch bearbeiten, wenn diese bereits veröffentlicht ist?

Als Chefredakteur kannst Du jederzeit Änderungen an allen Seiten der Zeitschrift vornehmen, auch wenn diese bereits veröffentlicht wurden. Nachdem die Seite angepasst ist, musst Du sie erneut „veröffentlichen“.

Als Redakteur kannst Du eine Seite nicht mehr bearbeiten, sobald diese beim Chefredakteur eingereicht wurde. Um noch Änderungen vornehmen zu können, muss dir der Chefredakteur diese Seite erneut zuweisen. Kontaktiere dafür Deinen Chefredakteur.

Wie kann ich eine eingereichte Seite wieder einem Redakteur zuweisen?

Sollte ein Redakteur nach dem Einreichen der Seite diese noch bearbeiten wollen, dann kann der Chefredakteur die Seite erneut zuweisen. Das machst Du, indem Du in der Seitenübersicht rechts auf "Zuweisen von Seiten" klickst. Es öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht. Suche die Seite des Redakteurs und setze bei "Seite freigeben" ein Häkchen. Der Redakteur kann die Seite nun wieder bearbeiten und erneut einreichen.

Kann ich eine Vorschau herunterladen und ausdrucken, um eventuelle Tippfehler zu suchen?

Ja, das machst Du so:

  • Gehe zur Seitenübersicht Deiner Zeitschrift und gehe mit dem Mauszeige auf die Seite.
  • Klicke auf „Download“.
  • Du kannst jetzt ein PDF der Seite in 72dpi (niedrige Auflösung) herunterladen. Wenn Du Deine Zeitschrift drucken lassen möchtest, benutzen wir dazu eine Auflösung von 300dpi.

Alternativ kannst Du auch ein Probeexemplar mit Wasserzeichen bestellen. Das machst du so:

  • Kontrolliere, ob Du alle Seiten Deiner Zeitschrift veröffentlicht hast.
  • In der Seitenübersicht klickst Du links oben das blaue Feld „Bestellen“ an. (Ist das Feld grau, hast Du noch nicht alle Seiten veröffentlicht.)
  • Im Bestellvorgang kannst Du als ersten Schritt auswählen, ob du ein definitives oder ein Probeexemplar bestellen möchtest.

Auf der Rückseite der Zeitschrift erscheint unten rechts ein Barcode. Wird der auch mit abgedruckt?

Ja, der Barcode wird immer mit abgedruckt. Er enthält die Bestellnummer Deiner Zeitschrift und ist sehr wichtig, damit wir Deine Bestellung ordnungsgemäß verarbeiten und verschicken können. Es ist daher nicht möglich, den Barcode zu löschen oder zu verschieben.