Heute möchten wir euch Priya vorstellen. Sie ist noch nicht lange im Team, aber schon nicht mehr wegzudenken!

Das Jilster-Team stell sich vor: Priya - Jilster Blog

Ein wahrer Traumjob!

Innerhalb kürzester Zeit ist Jilster zu einem gut laufenden Unternehmen mit weltweit fast einer Millionen Benutzern geworden – toll! Unser Jilster-Team war zwar großartig, aber eindeutig zu klein für all die Aufgaben. Wir brauchten dringend Unterstützung. Unsere Grafikdesignerin Rowena fand, dass ihre Freundin Priya perfekt für die offene Stelle als Texterin war. „Sie suchten jemanden, der Blogartikel und Posts für Social Media schreiben wollte. Ich habe schon in der Grundschule gerne Geschichten geschrieben. Mit dem Schreiben Geld zu verdienen – das war immer mein Traum!“, schildert Priya.

Texten mit viel Feingefühl

Jilster ist mit seiner deutschen und seiner englischen Website sehr erfolgreich, aber doch eigentlich ein niederländisches Unternehmen. Priya arbeitet für unser niederländisches Team, in unserem „Mutterschiff“ in Bennekom. “Was machst du eigentlich den ganzen Tag, Priya?”, wollten wir wissen:

„Ich schreibe für unsere niederländische Seite Artikel und veröffentliche diese auf dem Blog und auf den Social-Media-Kanälen. Das sind zum Beispiel Tipps zum Gestalten von Zeitschriften oder Neuigkeiten rund um Jilster. Ab und zu spreche ich mit einzelnen Kunden, die ihre Erfahrungen mit Jilster mit andere Kunden teilen möchten. Dann spreche ich immer mit dem Chefredakteur der Zeitschrift. Diese Gespräche sind oft sehr persönlich. Hinter jeder Zeitschrift verbirgt sich eine eigene, besondere Geschichte. Die Kunst des Schreibens liegt darin, den Kern dieser Gespräche einzufangen und in meinen Texten zum Leben zu erwecken.“

Nicht nur das Schreiben macht Priya bei Jilster besonders Spaß: „Ich freue mich immer auf die Messen, auf denen wir vertreten sind. Im vergangenen Februar standen wir zum Beispiel auf der Hochzeitsmesse „Love and Marriage“ in Utrecht. An so einem Tag trifft man viele tolle Leute mit inspirierenden Geschichten.“

Ein besonderes Team

Das Jilster-Team stell sich vor: Eis essen- Jilster Blog

Das Foto haben wir im letzten Sommer gemacht. Die kleine Eisdiele direkt neben unserem Büro hatte wieder geöffnet. Das durften wir uns natürlich nicht entgehen lassen!

„Die Zusammenarbeit im Jilster-Team läuft unglaublich gut. Wir sind alle motiviert und packen gerne an. Der Enthusiasmus, der hier herrscht, ist ansteckend! Mittlerweile bin ich mit einigen Kollegen gut befreundet und wir unternehmen auch nach der Arbeit viel zusammen. Diesen Zusammenhalt finde ich großartig. Es ist mir nämlich wichtig, dass jeder mit einem guten Gefühl zur Arbeit kommt!“