Jilster Kundenbewertung Hochzeitszeitung

Jilster Kundenbewertung Hochzeitszeitung„Wir sind rundum zufrieden mit dem Arbeitsprozess und dem Resultat!“, schrieb uns Olivia über das Bewertungstool Geprüfter Webshop und gab uns fünf Sterne. Wow, Danke! Da haben wir genauer nachgefragt.

Über Olivias super Bewertung haben wir uns total gefreut. „Der Kundenkontakt war schnell und gut, das Ergebnis ist super. Wir sind rundum zufrieden!“, schrieb sie. Das lesen wir doch gern!

Olivia ist über eine Suchmaschine auf Jilster gestoßen. Sie wollte selbst eine Hochzeitszeitung „der anderen Art“ für ihren Bruder und dessen Braut gestalten.

Arbeit im Editor

Wir haben bei Olivia nachgefragt, was ihr besonders gut bei der Arbeit an der Zeitschrift gefallen hat. „Die Arbeit im Editor hat Spaß gemacht und gut funktioniert. Ich konnte mich schnell einarbeiten und war vor allem froh, dass das Programm nicht dauernd hängen blieb – da habe ich schlechte Erfahrungen mit Fotobüchern gemacht – , sondern dass es einfach flüssiges Arbeiten bedeutete. Das war besonders wichtig, weil ich die Zeitschrift innerhalb von sehr kurzer Zeit unbedingt fertig haben musste.“

Qualität der Zeitschrift

„Wie beurteilst Du die Qualität der Zeitschrift?“, haben wir Olivia gefragt. „Die Qualität ist ziemlich gut!“, freut sich Olivia. „Es ist ein tolles Gefühl, wenn man sie endlich in den Händen hält!“

Reaktionen

Und wie waren die Reaktionen auf dieses tolle und persönliche Geschenk? – Olivia erzählt: „Das Brautpaar und auch alle Gäste waren total begeistert!!!“ So soll das sein! Danke, Olivia, dass Du Dir Zeit für uns genommen hast.

Möchtest Du auch Deine Jilster-Geschichte mit uns teilen? – Dann schicke uns doch eine Nachricht!

 


 

Jilster Kundenbewertung Hochzeitszeitung

 

Jilster Kundenbewertung Hochzeitszeitung

„Die Zeitschrift ist der Renner bei unserem Klassentreffen gewesen“, schrieb uns Petra. Sie hat mit Jilster ein Magazin für ein Klassentreffen erstellt und ist begeistert.

„Das Paket ist fristgerecht hier eingetroffen und die Zeitung sieht einfach SUPER aus! Ich bin sicher, alle unsere ehemaligen Klassenkameraden werden auch davon begeistert sein!“, hatte uns die zufriedene Petra in ihrer E-Mail geschrieben.

Der Prozess

„Wie war denn die Arbeit an Deinem Projekt?“, haben wir bei Petra neugierig genauer nachgefragt.

„Ich habe mich mit dem Jilster-Editor sehr schnell zurechtgefunden: alles ist praktisch vorbereitet durch die Vorlagen. Man muss nur die eigenen Angaben hineinkopieren bzw. hochladen. Es ist wirklich super einfach!“

Besonders gut gefallen hat Petra, dass sie alle Fotos direkt in den Online Editor hochladen konnte. Zuvor hat sie diese mit einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm zugeschnitten und bearbeitet. „Das kann wirklich jeder!“, schreibt sie.

Die Reaktionen

„Meine Familie und meine Freunde waren alle positiv überrascht davon, dass man ein so hochwertiges Produkt wie die Zeitschrift für das Klassentreffen selbst gestalten kann.“

Das Fazit

„Und wie sieht Dein Fazit aus, Petra?“, haben wir nachgehakt.

„Ich werde sicher irgendwann wieder bei Euch vorbeischauen und etwas Neues kreieren – es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht!“, schreibt Petra. „Meine Schwester will sich gleich auch selber auf der Website umsehen!“

„Mein Fazit: Auf einer Skala von 1-10 kriegt ihr eine glatte 10!“ – Über so liebe Worte freuen wir uns ganz besonders. Danke, Petra!

 

Möchtest Du auch Deine Jilster-Geschichte mit uns teilen? – Dann schicke uns doch eine Nachricht!