Mit dieser Idee schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. – Sie ist ein lustiger Beitrag für die Hochzeitszeitung und gleichzeitig ein unterhaltsamer und kommunikativer Spaß für die Hochzeitsgäste, der  alle miteinander ins Gespräch bringt! Das perfekte Spiel für Hochzeitsgesellschaften, die sich noch nicht so gut kennen, und ideal, um Wartezeiten zu überbrücken, etwa bis das Essen kommt oder wenn das Brautpaar Fotos macht.

Bingo! – Wer kennt es nicht?!

Bingo ist doch das klassiche Spiel auf Kreuzfahrten oder an bunten Abenden in Kirchengemeinden oder Senioreneinrichtungen, fällt dir vielleicht sofort ein. Es ist angestaubt und langweilig? – Das kann nur jemand sagen, der noch nie auf unsere Weise Bingo gespielt hat. Es kann jeder spielen, egal wie alt er ist, es ist spannend und gewinnen kann man auch. Sei gespannt!

Hochzeitsbingo_jilster_blog

So wird das Hochzeitsbingo gespielt

Die klassischen Bingo-Regeln sind klar: Jeder Spieler hat eine (oder mehrere) Bingo-Karten mit Zahlenreihen und ein Spielleiter zieht aus einem Pool Bälle mit denselben Nummern. Wer zuerst eine komplette Reihe markieren konnte, ruft laut „Bingo!“ und hat die Runde gewonnen.

Unser Hochzeitsbingo funktioniert etwas anders. Auf der Karte stehen keine Zahlen, sondern Eigenschaften bzw. Informationen über Personen. Es werden auch keine Zahlen ausgespielt und aufgerufen. Hier sind die Spielregeln:

Begib dich auf die Suche nach Personen, die eines der Kriterien auf der Bingokarte erfüllen. Hast du eine passende Person gefunden, schreibe ihren Namen auf und streiche das Kästchen durch.
Runde 1: Wenn du alle Personen in einer Reihe oder Spalte gefunden hast, hast du ein Bingo. Wer sich als Erster mit seinem Bingo bei der Trauzeugin meldet, erhält einen kleinen Preis.
Runde 2: Jetzt gewinnt, wer als Erster alle Kästchen auf der Karte durchgestrichen hat und sich dann bei der Trauzeugin meldet.

Wetten, dass so mancher recht lang braucht, um seine Karte zu füllen, weil er sich verquatscht hat?

Die Vorlage für deine Hochzeitszeitung

Unsere schöne Vorlage findest du natürlich im Editor auf jilster.de. Sie befindet sich unter „Sonstige Seiten“. Von dort kannst du sie gleich in deine eigene Hochzeitszeitung übernehmen, das Layout an deine Zeitschrift anpassen und natürlich auch die Texte so verändern, wie du magst. Wenn du Lust hast, zeig uns doch später dein Ergebnis. Wir würden uns freuen!

Hast du noch weitere Fragen? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen jederzeit gerne weiter.