Du wurdest eingeladen

  • 1. Klicke auf „Akzeptieren“, um die Einladung anzunehmen. – Erstelle zunächst einen Account bei Jilster.

Lerne mehr über die Zusammenarbeit bei Jilster in unserer dreiteiligen Serie „Zusammenarbeiten – so geht’s!“

Häufig gestellte Fragen

Du bist (Co-)Chefredakteur

Ich habe eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben, als ich einen Redakteur eingeladen habe. Was soll ich tun?

Wenn du eine Einladung an eine falsche E-Mail-Adresse gesendet hast, bleibt die betreffende Seite tatsächlich „belegt“. Du kannst dies beheben, indem du die fehlerhafte Einladung löscht. Klicke dazu auf den Papierkorb neben der E-Mail-Adresse. Die Seite wird dann automatisch freigegeben. Sende die Einladung erneut an die richtige E-Mail-Adresse.

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Redakteur und einem Co-Chefredakteur?

Wenn du andere Personen einlädst, deine Zeitschrift mitzugestalten, kannst du sie entweder zum Redakteur oder Co-Chefredakteur ernennen. Wenn du jemandem eine oder mehrere Seiten zuweisen möchtest, ernenne ihn am besten zum Redakteur. Als Ersteller deiner Zeitschrift kannst du entscheiden, ob Redakteure die gesamte Zeitschrift sehen können (bei „Einstellungen“ in der Seitenübersicht).

Ein Co-Chefredakteur hat die gleichen Rechte wie der Ersteller der Zeitschrift. Diese Person kann, genau wie der Ersteller der Zeitschrift (der Chefredakteur), alle Seiten bearbeiten und ansehen.

Hinweis: Wenn du mit verschiedenen (Co-)Chefredakteuren arbeitest, achte bitte darauf, dass ihr nicht gleichzeitig die gleiche Seite bearbeitet.

Wie ernenne ich jemanden zum Co-Chefredakteur?

Klicke rechts oben in der Seitenübersicht auf „Redakteur einladen“. Jetzt kannst du eine Nachricht an den Co-Chefredakteur und dessen E-Mail-Adresse eingeben. Bei „Co-Chefredakteur“ setzt du ein Häkchen, um diese Person zum Co-Chefredakteur zu ernennen, und klickst dann auf „Einladung versenden“.

Der Co-Chefredakteur hat die gleichen Rechte wie der Ersteller der Zeitschrift.

Hat der Redakteur deine Einladung bereits angenommen, erscheint sein Name rechts oben im dunkel hinterlegten Feld unter „Redakteure“. Wenn du auf den Namen klickst, kannst du die Einstellungen zu diesem Redakteur bearbeiten und ihn zum „Co-Chefredakteur“ ernennen.

Der Co-Chefredakteur kann genauso wie der Chefredakteur alle Seiten sehen und bearbeiten. Es ist daher auch nicht möglich (und nötig), dem Co-Chefredakteur einzelne Seiten zuzuweisen. Achtet darauf, dass ihr nicht gleichzeitig an einer Seite arbeitet!

Meine Redakteure sprechen verschiedene Sprachen. Kann ich sie in verschiedenen Sprachen einladen?

Beim Einladen kannst du auswählen, in welcher Sprache du die Einladungsmail schicken möchtest. Der Redakteur wird dann automatisch in der von dir gewählten Sprache mit Jilster arbeiten. Zurzeit ist Jilster auf Deutsch, Englisch und Niederländisch verfügbar.

Einer meiner Redakteure hat seine Einladungs-E-Mail nicht erhalten. Was kann ich tun?

Kontrolliere im Redaktionsraum, ob du die Einladung an die richtige E-Mail-Adresse geschickt hast. Falls dies nicht der Fall ist, lösche die Einladung, indem du auf dem Papierkorb neben der E-Mail-Adresse klickst und schicke die Einladung erneut.

Wenn die E-Mail-Adresse richtig ist, bitte die Person mit der E-Mail-Adresse, an die du die Einladung verschickt hast, ein Benutzerkonto bei Jilster einzurichten. Auf diesem Konto wird die Einladung sichtbar sein und er/sie kann direkt anfangen, mitzugestalten.

Wie kann ich sehen, wem ich welche Seite zugewiesen habe?

Gehe in die Seitenübersicht deiner Zeitschrift. Wenn du rechts unten auf „Seiten zuweisen“ klickst, öffnet sich eine Übersicht aller deiner Seiten und deren Redakteure.

Du kannst auch rechts den Namen eines Redakteures anklicken. Nun siehst du, welche Seiten ihm zugeordnet sind.

Tipp: Notiere den Namen des zuständigen Redakteurs auf die leere Seite, bevor du die Seite zuweist. An den Seiten ohne Namen kannst du dann leicht sehen, welche Seiten noch keinem zugewiesen sind.

Wie kann ich einem Redakteur mehrere Seiten zuweisen?

Klicke rechts oben in der Seitenübersicht auf „Redakteur einladen“. Jetzt kannst du eine Nachricht an den Redakteur und dessen E-Mail-Adresse eingeben und die Seiten, die er bearbeiten soll, auswählen.

Hat der Redakteur deine Einladung bereits angenommen, klickst du unter „Redakteur einladen“ auf „Zuweisen von Seiten“. Es öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht. Wähle bei der entsprechenden Seite bei „Redakteur“ den Namen des Redakteurs aus, dem du diese Seite zuweisen möchtest.

Auch kannst du rechts den Namen eines Redakteures anklicken und ihm Seiten zuweisen.

Ein Redakteur hat seine Seite bereits fertiggestellt, möchte diese aber wieder bearbeiten. Wie geht das?

Gehe in der Seitenübersicht mit der Maus auf die Seite, die du erneut zuweisen willst. Diese Seite wird dann blau. Klicke auf „Redakteur“. Setze bei „Seite wieder freigeben“ ein Häkchen. Jetzt kann der Redakteur die Seite wieder bearbeiten. Hier kannst du übrigens auch den Redakteur ändern.

Woher weiß ich, ob ein Co-Chefredakteur gleichzeitig mit mir an derselben Seite arbeitet?

Das kannst du im Chat herausfinden: Wenn du keine Absprachen mit deinem Co-Chefredakteur getroffen hast, schreibe ihn über die Chatbox an.

Ihr solltet keinesfalls zeitgleich an derselben Seite arbeiten; dabei gehen Änderungen verloren.

Kann ich als Chefredakteur bestimmte Abbildungen vor anderen Redakteuren verbergen?

Grundsätzlich können alle hochgeladenen Abbildungen in der Zeitschrift links im Editor unter „Bild“ von Redakteuren gesehen werden.

Falls du nicht möchtest, dass alle Redakteure alle Fotos sehen können, kannst du einfach eine zweite Zeitschrift anlegen, auf die nur du Zugriff hast, und dort die entsprechenden Fotos hochladen. Wenn du dann in der ersten Zeitschrift arbeitest, kannst du im Editor die Fotos aus der zweiten Zeitschrift auswählen. Stelle sicher, dass Redakteure nicht die gesamte Zeitschrift – also nicht die betreffende Seite – sehen können. Dies kannst du in den Einstellungen der Zeitschrift ändern.

Kann ich mit einzelnen Redakteuren in der Redaktionskonferenz chatten?

Nein, alle Redakteure, die an der Zeitschrift arbeiten, können die Nachrichten in der Chatbox lesen.