abizeitung Projekte

Es ist eine schöne Idee, in eurer Abizeitung auch sämtliche Projekte vorzustellen, die ihr in der Schulzeit so auf die Beine gestellt habt.

Lasst all die Projekte lebendig werden

In den letzten Jahren gab es an eurer Schule sicher so einiges an spannenden AGs, Projekten, besonderen Veranstaltungen, Sportevents und vieles mehr, oder? Wo warst du mit voller Begeisterung aus tiefstem Herzen dabei? Für eure Abizeitung könnt ihr all die spannenden Dinge noch ein weiteres Mal erleben und euch selbst feiern für die tollen Momente und auch andere daran teilhaben lassen.

Raum für eure Schulprojekte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eure Projekte, AGs, Sportarten, Events und Co. vorzustellen. Das richtet sich auch danach, wie viel Platz ihr dafür einplanen könnt und wie viele Projekte ihr so vorstellen möchtet. Das einfachste uns schnellste ist eine bunte Fotoseite. Dort könnt ihr in einer einzigen großen Fotocollage alle guten Schnappschüsse und besonderen Aufnahmen miteinander kombinieren und anordnen. Mit den verschiedenen Tools im Jilster Editor könnt ihr dann noch Beschriftungen einfügen – zumindest für die nötigsten, wie Thema bzw. Projekt und das Datum ist noch Platz. Falls ihr mehr Raum braucht, solltet ihr überlegen, pro Projekt mehr Platz einzuplanen. Ihr könntet beispielsweise drei Projekte auf einer Seite vorstellen. Dann könnt ihr Fotos zeigen und jeweil seinen kleinen Text dazuschreiben.

Experimentiert mit den Projektdarstellungen

Es ist auch denkbar, dass ihr euch für einen Mix entscheidet, und ausgewählte besondere Projekte oder Veranstaltungen zentral und groß präsentiert, während die anderen eher in kleinem Rahmen präsentiert werden. – Hier ist natürlich die Voraussetzung dafür, dass ihr euch einig seid und sich niemand schlecht behandelt fühlt. Sprecht einfach offen darüber.

Das braucht ihr unbedingt!

Wenn ihr euch dafür entschieden habt, wie ihr die Projekte präsentieren wollt, solltet ihr unbedingt eine Bestandsaufnahme machen und die Liste von mehreren Mitschülern gegenprüfen lassen. Habt ihr alle wichtigen Projeke, Events und Veranstaltungen berücksichtigt? Nicht dass ihr noch zentrale und wichtige Projekte vergesst …

Dann braucht ihr jeweils Projektbeteiligte, die bereit dazu sind, Texte darüber zu schreiben. Und ihr braucht Fotos! Je mehr, desto besser, denn dann habt ihr mehr Auswahl. Alle Fotos kommen natürlich nicht in die Abizeitung. Alles da? Na, dann los!

Unsere schöne neue Vorlage

Gefällt euch unsere schöne neue Zeitschriftenvorlage für die Abizeitung, die ihr oben in Ausschnitten seht? Dann schaut mal in den Jilster Editor rein. Hier hast du auf viele schöne professionell gestaltete Vorlagen für Zeitschriften Zugriff – auch auf die Abizeitungsvorlage „Abizeitung“. Sie hat viele schöne Seiten zu bieten. Schau doch mal rein!

Haben dir unsere Tipps weitergeholfen? Hast du Fragen an uns? Schick uns eine Nachricht. Wir helfen dir gern weiter!