Home Über uns Was gibt's Neues? Hochzeiten rund um die Welt

Hochzeiten rund um die Welt

geschrieben am 5. März 2014 in der Kategorie Was gibt's Neues?.

Geheiratet wird auf der ganzen Welt, aber überall gibt es unterschiedliche Traditionen. Wir möchten Euch vorstellen, wie in den Jilster-Ländern gefeiert wird. Die meisten unserer Kunden gestalten mit Jilster Hochzeitsmagazine und -zeitungen. Das hat uns auf die Idee gebracht, über die landestypischen Unterschiede von Hochzeiten nachzudenken.

Die meisten unserer Kunden gestalten mit Jilster Hochzeitsmagazine und -zeitungen. Das hat uns auf die Idee gebracht, über die landestypischen Unterschiede von Hochzeiten nachzudenken.

Eines Nachmittags haben wir uns ausgetauscht, wie Hochzeiten in den verschiedenen Kulturen des internationalen Jilster-Teams gefeiert werden. Und wir staunten!

Anja und Margreet berichteten von den niederländischen Traditionen und Pamela enthüllte, wie in den USA geheiratet wird. Im Gegenzug erzählte ich davon, was wir in Deutschland an besonderen Traditionen pflegen.

Es hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir entschieden haben, unsere Erfahrungen mit euch zu teilen.

Vermählungen in den Niederlanden

Die Niederländer pflegen eine sehr sentimentale und liebenswerte Tradition: 

Alle Familienmitglieder, Freunde und Bekannten bringen auf einem Blatt Papier etwas für das Hochzeitspaar mit. Das kann ein Gedicht sein, ein Bild, eine selbstgeschriebene Geschichte oder ein Rezept.
All diese individuellen Mitbringsel werden in einem großen Stapel der Braut und dem Bräutigam als Geschenk übergeben. So bekommt das Paar von jedem seiner Hochzeitsgäste etwas ganz Persönliches, das es noch eine lange Zeit an diesen besonderen Tag erinnern wird.

Es ist dann auch vielleicht nicht sehr überraschend, dass viele unserer niederländischen Kunden Jilster nutzen, um diesen Stapel guter Wünsche schon vor der Hochzeit vorzubereiten.
Es ist eine schöne und unkomplizierte Möglichkeit für Freunde und Familie zusammenzuarbeiten und ein wunderschönes Magazin für das Brautpaar zu gestalten, reich gefüllt mit persönlichen Geschichten, Fotos und anderen hübschen Dingen für Braut und Bräutigam.

Eine andere niederländische (und auch deutsche) Tradition ist das klassische Gästebuch. Darin entstehen wunderschöne Erinnerungen für die Ewigkeit!
Sein eigenes Gästebuch kann man zum Beispiel auch mit Jilster kreieren und darin leere Seiten mit kreativen Hintergründen gestalten, auf denen sich die Gäste dann mit Sprüchen, guten Wünschen und ihren Unterschriften verewigen.

Heiraten in den USA

Hochzeiten in den Staaten sind immer eine große Sache! Ein amerikanisches Paar möchte sein großes Glück so vielen Menschen wie möglich zeigen.

Die Einladungskarten sind nur der erste Schritt! Es sind eigentlich immer wunderschön gestaltete Karten im eleganten Design, das selbstverständlich dem Thema der Hochzeit angepasst ist!
Die Brautpaare übertrumpfen sich dabei gegenseitig in Kreativität und Innovation. Manche Einladungen sind heutzutage sogar schon komplett digital!
Dabei bekommt man eine E-Mail mit einem Link zu einer Website, die die Einladung enthält. Der Vorteil für das Brautpaar besteht darin, dass es die Einladungsinformationen immer wieder aktualisieren kann und es auch viel mehr Platz für den Text zur Vefügung hat.

Ein anderer individueller und kreativer Weg wäre es doch mal, die Hochzeitsgäste mit einer eigenen Zeitschrift einzuladen. ;-)

Hochzeiten in Deutschland

In Deutschland sind wir ein bisschen pragmatischer. Eine Hochzeit nehmen wir zum Anlass um für das Brautpaar noch ein paar Taler zu sammeln!

Eine Möglichkeit dafür ist, für das Paar aus Fotos und Geschichten eine Hochzeitszeitung zu gestalten, die anschließend auf der Hochzeitsfeier an die Gäste verkauft wird. Die Einnahmen werden an die frischgebackenen Eheleute weitergereicht. Die können eine kleine Finanzspritze für die Flitterwochen oder den Start in das gemeinsame Leben ganz sicher gebrauchen!

Die meisten der deutschen Jilster-Kunden machen eine Zeitschrift genau für diesen Anlass. Zusammen mit möglichst vielen Freunden und Verwandten gestalten sie die schönsten Magazine für "ihr" Brautpaar und verkaufen sie anschließend auf deren Hochzeitsfeier.

Uns hat es großen Spaß bereitet, über diese "hochzeitlichen" Kulturunterschiede zu sprechen und wir hoffen, es hat dir gefallen, darüber zu lesen.
Kennst du vielleicht eine Tradition, die du gerne mit uns teilen möchtest? Schicke uns eine E-Mail, kontaktiere uns per Facebook oder Twitter. Wer weiß, vielleicht landet deine Geschichte auch auf unserer Website!? 

Mach dein eigenes Magazin