Home Über uns Tipps Geschenkidee: Abschiedszeitung für einen lieben Kollegen

Geschenkidee: Abschiedszeitung für einen lieben Kollegen

geschrieben am 17. September 2016 in der Kategorie Tipps.

Wenn die liebsten Kollegen das Unternehmen verlassen, ist das sehr traurig. Aber auch ein Anlass für ein schönes Geschenk! Etwas Persönliches soll es sein, etwas Selbstgemachtes und eine schöne Erinnerung. Da ist eine vom Team gestaltete Abschiedszeitung doch genau das Richtige, oder?

Am Anfang steht die Sammlung

Setzt Euch zusammen und überlegt, woran sich der Kollege oder die Kollegin auch unbedingt in ein paar Jahren noch gut erinnern soll. Dafür solltet Ihr unbedingt genug Zeit einplanen. Es ist nichts bedauerlicher als eine fertig gestaltete und gedruckte Zeitschrift, in der die spannendsten und lustigsten Erinnerungen fehlen. 
Notiert Geschichten und Anekdoten, lustige Rituale und sammelt Fotos von Betriebsausflügen oder Weihnachtsfeiern ... Alles kann hinein (wenn Ihr es verantworten könnt)! 

Pssst, geheim!

Sitzt Ihr alle in einem Büro und wollt, dass Eure Aktion geheim bleibt? Im Jilster Editor kann nicht nur jeder von seinem eigenen Computer auf die gemeinsame Zeitschrift zugreifen, Ihr könnt auch die Chatbox nutzen und so miteinander chatten und Euch beraten. Wenn Euch das nicht liegt, könnt Ihr Euch natürlich auch in der Mittagspause oder nach Feierabend zusammensetzen und brainstormen. Das macht Spaß!

 

 

Ganz persönlich

Wenn Ihr die einzelnen Seiten in der Zeitschrift untereinander aufteilt, kann jeder "seine" Seite gestalten und dem Abschiednehmenden ganz persönlich Tschüss sagen und die gemeinsamen Erinnerungen und lustigen Momente dort verewigen.
Alternativ dazu könnt Ihr die Seiten auch gemeinsam gestalten. Dann solltet Ihr Euch aber gut absprechen und am besten einer Meinung sein.

So ein schönes Cover!

Euch gefällt das Cover von Haralds Abschiedszeitung auch so gut wie uns? - Das ist neu! Im Jilster Editor findet Ihr das Cover in den Vorlagen unter "Abschiedszeitung". Ihr könnt es direkt in Euer Zeitschriftenprojekt übernehmen und nach Euren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Schaut Euch auch die anderen Zeitschriftenvorlagen an. Und sucht Euch die schönste aus.

 

Eigene Abschiedszeitung anlegen!