Home Über uns Tipps Abizeitung - die letzten Schritte

Abizeitung - die letzten Schritte

geschrieben am 5. Mai 2016 in der Kategorie Tipps.

Eure Abizeitung ist fertig? - Glückwunsch! Dann kann sie Druck gehen, oder? Habt Ihr denn wirklich alles gecheckt und überprüft? Wir haben für Euch die wichtigsten Kriterien zusammengestellt.

Seid Ihr wirklich fertig?

In den letzten Wochen und Monaten habt Ihr ganz schön geackert, um dieses große Abizeitungsprojekt zum Abschluss zu bringen. Und jetzt ist es soweit: Alle Seiten sind aufgebaut, das Editorial ist fertig geschrieben und auch das Cover hat den letzten Schliff bekommen. Aber seid Ihr wirklich fertig? 

Ihr solltet Euch jetzt unbedingt noch die Zeit nehmen, alles gut zu prüfen.

Sind alle Texte da?

Stimmt der geplante Seitenumfang mit dem tatsächlichen überein? Haben es wirklich alle Texte ins Heft geschafft, die darin sein sollen. Falls nicht, ist jetzt noch genug Zeit, die jeweiligen Redakteuer noch einmal zu erinnern.

Sind noch Fehler in den Texten?

Mit dem Abitur habt Ihr einen hohen Bildungsabschluss erreicht! - Glückwunsch! Und das sollte man auch merken. Legt deshalb viel Wert darauf, dass keine Fehler in Eurer Abizeitung zu finden sind. Am besten lesen gleich mehrere Eure Deutsch-Asse Korrektur. Und es sollte auch jemand kontrollieren, ob alle Korrekturen im Anschluss auch umgesetzt wurden!

Sind alle Fotos an der richtigen Stelle?

Auch die Fotos solltet Ihr unbedingt überprüfen: Sind alle am richtigen Ort? Es gibt beispielsweise nichts Peinlicheres, als vertauschte Fotos in den Schüler- oder Lehrer-Profilen. Seid besonders grünslich. Checkt auch, ob die richtigen Bildunterschriften unter den Fotos stehen. Da können unfreiwillig die lustigsten Patzer passieren.

Haben alle Fotos die ideale Auflösung

Im Editor werden viele Fotos leicht gepixelt dargestellt, obwohl sie eine hohe Qualität haben. Das liegt daran, dass sie automatisch runtergerechnet werden, damit Ihr mit möglichst geringen Ladezeiten an der Abizeitung arbeiten könnt.

Es gibt aber eine Möglichkeit, mit Sicherheit herauszufinden, ob Eure Fotos die ideale Auflösung für den Druck haben.

Ein Tipp: Prüfexemplar bestellen

Um ganz sicher zu gehen, dass alles am richtigen Platz ist, kein Foto vertauscht, keine Lücke, wo eine Anzeige sein sollte und auch der Text fehlerlos ist, könnt Ihr zum reduzierten Preis ein Prüfexemplar bestellen.So könnt Ihr Euch auch gleich von der Qualität des Druckes überzeugen. Bestellt doch kostengünstiges Prüfexemplar!

So, jetzt ist es soweit!

Habt Ihr alles geprüft und korrigiert? Dann ist es soweit: Ihr könnt Eure Abizeitung in den Druck geben. Und vergesst bloß nicht, diesen Meilenstein zu feiern!

Zur Abizeitung wechseln